Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Verband der Vogelfreunde Salzkammergut - Vogelfang und Vogelhaltung im Salzkammergut - Liebhaberei, Brauchtum und Kulturgut.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.133 mal aufgerufen
 Alles mögliche
MaSche Offline




Beiträge: 11

03.04.2006 13:45
VgT wieder verurteilt ! Antworten
Die sogenannten Pseudotierschützer die sich pausenlos aufs Gestz berufen sind die, die sich selber nicht an Gesetze halten. Eingentlich sollte der VgT mittlerweile behördlich gesperrt werden. Der Verein dient ohnehin nur zur Selbstdarstellung des Balluch und seiner Komplizen. Er, sein Bruder und noch einige andere bestreiten aus dem Vereinsvermögen wahrscheinlich Ihren Lebensunterhalt, ihre Auslandsreisen und Werbeaktionen ihrer Bücher deren Erlös höchst wahrscheinlich auch nicht den Tierasylen bzw. dem Kampf gegen Tierfabriken zufließt sondern wieder in die eigene Tasche wandert. Mit Balluch und seinen Konsorten kann man keine Diskussionsbasis finden, da sie nur ihre Meinung gelten lassen. Wie den auch, sie würden sich ihrer eigene Lebensgrundlage entledigen. Im Großen und Ganzen könnte man den VgT als Schmarotzer-Verein deklarieren, da so viele Egel sich aus den Finanzen des Vereines bedienen. Spenden bekommen Sie für Aktionen gegen wirklich grausame Tierquälereien. Doch dass Geld verschwindet meist auf den Irrpfaden des VgT.
Lebe lieber! Wenn du stirbst, wünschen wir´s gelebt zu haben.

LukiWien Offline



Beiträge: 1

03.04.2006 16:26
#2 RE: VgT wieder verurteilt ! Antworten

Ich geb Dir recht! Umso trauriger ist es, wenn sich eine Ministerin solchen Stalkingmethoden beugt. Oder hat sie sich freigekauft, um für die Fasanerie ihres Gatten Ruhe zu haben? Der Tierschutz ist momentan wahrlich in keinen guten Händen - weder von der Politik noch von diesen selbsternannten Spendesammelvereinen.
Wäre schon interessant, wies in so manchen Tierheimen zugeht! Wenn ich bedenke, was man im Fernsehen über das vogelgrippeverseuchte Heim gesehen hat! Um die 170 Katzen in kleinsten Käfigen, wo sie sich kaum umdrehen können!!!!!!!! Und der Betreiber natürlich ein vehementer Gegner unserer Vogelhaltung - will u.a. das Land Oberösterreich klagen, weil es unseren Vogelfang erlaubt. Diese Leute sollten sich am besten selber bei der Nase zum Strafrichter ziehen anstatt immer auf andere loszugehen. Österreich sollte sich bei den Finnen ein Beispiel nehmen und diese Leute zur Rechenschaft ziehen!

 Sprung  
www.vogelfreunde.eu - www.vogelfreunde-salzkammergut.at - www.birdfriends.eu
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz